Zahnimplantat

Was ist ein Zahnimplantat? Ein Zahnimplantat ist selbst kein Zahn. Sie können es sich so vorstellen, es ist ein Metallpfosten, der als Wurzel für einen künstlichen Zahn dient. Folglich ist die eigentliche Wurzel durch diesen Metallpfosten ersetzt. Zahnimplantate sorgen für ein natürlich aussehendes Lächeln und dies ist für viele ein großer Anziehungspunkt. Und die Implantate, bei denen es sich im Grunde um eine künstliche „Wurzel“ handelt, die in Ihren Mund eingesetzt wird, haben ein Aussehen und eine Passform, die so aussehen soll, als wären sie Ihre eigenen Zähne. Diese „Wurzel“ oder dieser Pfosten ist tatsächlich in Ihren eigenen Kieferknochen gebohrt. Folglich ist auf diesen dann der künstliche Zahn angebracht. Denn dieser ahmt die Art und Weise nach, wie ein natürlicher Zahn an Ihrem Kiefer befestigt ist. Zahnimplantat Zuerst wird der beschädigte Zahn oder die beschädigten Zähne entfernt. Bevor das Zahnimplantat eingepasst wird. Danach muss der Kiefer vorbereitet werden. Abgesehen vom Zahn selbst, schaut sich der Zahnarzt auch den Kieferknochen an. Falls der Kieferknochen nicht hart oder stark genug ist, muss möglicherweise eine Knochentransplantation durchgeführt werden. Ist der Kieferknochen hart genug, kann das Implantat von der Zahnimplantat Chirurgie vorbereitet werden.

Zahnimplantat Preise

Zahnimplantate sind eine bedeutende Investition, sowohl in Zeit als auch in Geld.  Denn es handelt sich dabei um eine solide Investition. Diese Implantate und Brücken können für eine Person lebensverändernd sein. Deren Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl durch stark beschädigte oder verfärbte Zähne zerstört wurde.

Die Preise für einen Zahn liegt bei zirka 1000,- EUR. Folglich variiert dieser Preis, je nach Art und Weise des Implantates.

Zahnimplantat Schmerzen

Folgerichtig ist in jeder Phase des Verfahrens mit Schmerzen zu rechnen. Jedoch liegt der Hauptfokus für die meisten auf der Erholung von der tatsächlichen Platzierung des Implantates. Planen Sie danach nicht unbedingt den nächsten Urlaub oder ein Fotoshooting. Ruhen Sie sich nach dem Eingriff ausreichend aus. Nichts hilft Ihrem Körper besser, als ausreichende Ruhe.

Eine kleine Faustregeln ist, dass der Schmerz nach zehn Tagen nachlässt. Falls dies nicht der Fall sein sollte, sprechen Sie sofort mit Ihrem Zahnarzt.

Rufen Sie in unserer Zahnarztpraxis an.
Unsere freundlichen Mitarbeiter helfen Ihnen weiter.

Rufen Sie uns in unserer Zahnarztpraxis an

Haben Sie Angst vor dem Zahnarzt? Oder Angst vor der Zahnbehandlung? Ihr Zahnproblem wird von unseren Mitarbeitern freundlich und einfühlsam behandelt.

Alle Rechte © zahnarztwurzen.de